Jusqu’au 31 décembre 2018 – Profitez de notre offre de noël.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 – Der vorliegende Vertrag ist persönlich und nicht übertragbar. Die Abtretung durch let’s Go Fitness bleibt vorbehalten. Die Mitgliederkarte verleiht das Recht auf den Zugang zum Zentrum für die unter «Vertragsablauf» genannte Dauer und verlängert sich durch die automatische Erneuerungsbestimmung. Durch die Abgabe dieser Mitgliederkarte verpflichtet sich Let’s Go Fitness, dem Mitglied die Fitnesseinrichtungen eines für diesen Zweck eingerichteten Raumes zur Verfügung zu stellen, ihm verschiedene Ratschläge zu geben und ihm zu erlauben, an kollektiven Kursen teilzunehmen.

2 – Abwesenheitsperioden (Schwangerschaft, Unfall, Krankheit, Militärdienst) können mit einem Artzeugnis oder einem Beleg in ihrer Gesamtheit wiedererlangt werden. Für die Berechnung der wiederzuerlangenden Abwesenheitszeiten wird einzig das Eingangsdatum des Belegs berücksichtigt. Allerdings geben die Abwesenheiten, aus welchen Gründen auch immer, kein Recht auf eine Verschiebung oder Aufhebung der Beitragszahlungen. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, seine Karte für Ferien während maximal 3 Monaten im Jahr pro laufendes Jahresabonnement abzugeben. Ein etwaiger Saldo kann nicht an die folgenden Jahre angerechnet werden. Das Datum der Abreise und der Rückkehr von Ferien ist spätestens 3 Tage vor der gewünschten Hiterlegung der Karte zu melden. Die von Let’s Go Fitness gebotenen Aktionen in Form von Gratismonaten sind ab dem Moment gültig, der für das Ende des Vertrages vorgesehen ist und einzig für diese Zeitspanne. Die unter der vorliegenden Ziffer erläuterten Vorteile haben nur Geltung, wenn das Mitglied sie beantragt und mit der Zahlung seiner laufenden Beiträge nicht in Verzug ist und keine ausstehenden Zahlungen hat.

3 – Der Gesamtbetrag des Vertrages ist fällig, ob es nun um die Gesamtzahlung oder um die Zahlung in Monatsraten geht. Dasselbe gilt für jede weitere Verlängerung des Vertrages. Im Falle einer schweren Krankheit oder Wegzug ins Ausland mit Beleg, KANN LET’S GO FITNESS EINE VORZEITIGE BEENDIGUNG (MINIMALE SPESEN FR. 200.-) VERANLASSE.

4 – Ab dem zweiten Verspätungsmonat ist der Vertrag in seiner Gesamtheit geschuldet. Jeder Antrag auf Mitgliedkartenduplikation wird mit Fr. 20.- verrechnet.

5 – Das Mitglied erklärt, sich einer ärztlichen Kontrolle unterzogen zu haben, und meldet sich bei Let’s Go Fitness mit der Zustimmung seines Arztes an.

6 – Let’s Go Fitness ist weder haftbar für alle Schäden, Unfälle oder Verletzungen, die während des Trainings auftreten sollten, noch für etwaige Diebstähle in den Garderoben oder innerhalb der Räumlichkeiten.

7 – Let’s Fo Fitness behält sich das Recht vor, ein Mitglied, das die minimalen Hygiene- und Sauberkeitsvorschriften sowie die normalen Umgangsformen nicht beachtet, auszuschliessen. Für jeden Zutritt ist das Foto des Mitglieds bei unserem System obligatorisch.

8 – Let’s Go Fitness behält sich die Möglichkeit vor, seine Räume maximal 2 Wochen im Jahr für Umbau- oder Wiederherstellungsarbeiten usw. zu schliessen. Diese etwaige Schliessung wird nicht als Abwesenheitsperiode betrachtet. Premium-Service: 2 Tücher, 1 Kaffee oder Mineralsalze. Der vorliegende Vertrag gilt als Schuldanerkenntnis gemäss Art. 82 Lp.

9 – Gemäss den geltenden gesetzlichen Bestimmungen in Sachen Datenschutz, erlaube ich Let’s Go Fitness, meine Daten an andere Agenturen oder an andere, rechtlich unabhängige Geschäftspartner weiterzugeben. Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass diese Einwilligung durch eine einfache Mitteilung von mir jederzeit zurückgezogen werden kann.

10 – Gerichtsstand ist Lausanne

Powered by Echino